Skip to main content

Flanschenschulung

Beschreibung 

Eine Flanschenschulung ist eine Schulung, die sich auf die fachgerechte Handhabung, Montage und Wartung von Flanschen in industriellen Anwendungen konzentriert.

Sie vermittelt Kenntnisse über verschiedene Flanscharten, deren Einsatzgebiete, Montageverfahren, Dichtungstechnologien und Sicherheitsaspekte.

Ziel ist es, Teilnehmer mit den erforderlichen Fähigkeiten auszustatten, um Flanschverbindungen sicher und effizient zu handhaben, und dabei den Anforderungen an Qualität, Sicherheit und Umweltschutz gerecht zu werden.

Dies kann besonders wichtig sein in Branchen wie Chemie, Petrochemie, Energieerzeugung und anderen, in denen Flanschen eine entscheidende Rolle in der Anlagenintegrität spielen. 

 Die Schu­lungs­dau­er beträgt 1 Tag

Inhalte 

Einführung in Flanschen: 

  • Grundlagen und Definitionen 
  •  Arten von Flanschen und deren Einsatzgebiete 

Flanschmontage: 

  • Richtige Handhabung von Flanschen 
  • Montageverfahren und -richtlinien 
  • Werkzeuge und Ausrüstung für die Montage 

Dichtungstechnologien

  • Verschiedene Dichtungstypen und ihre Anwendungen 
  • Auswahl der geeigneten Dichtungsmaterialien 

Sicherheitsaspekte: 

  • Gefahren im Zusammenhang mit Flanschen 
  • Sicherheitsvorschriften und -praktiken 
  • Notfallmaßnahmen 
  • Qualitätskontrolle und Prüfverfahren 
  • Inspektion von Flanschverbindungen 
  • Prüfmethoden und -techniken  
  • Normen und Vorschriften 
  • Internationale Standards und Normen für Flanschen 
  • Einhaltung von Vorschriften und Industriestandards 
  •  Fallstudien und Praxisbeispiele 
  • Analyse realer Situationen und Herausforderungen 
  • Praktische Übungen zur Anwendung des Gelernten 
  •  Zertifizierung und Abschlussprüfung 
  • Abschlussprüfung zur Überprüfung des erworbenen Wissens 
  • Zertifizierung für erfolgreiche Teilnehmer 

Zielgruppe

Technisches Personal: 

  • Ingenieure und Techniker, die in Konstruktion, Planung und Instandhaltung tätig sind 
  • Wartungs- und Instandhaltungspersonal 
  • Mitarbeiter, die für die regelmäßige Überprüfung, Wartung und Reparatur von Anlagen verantwortlich sind   

Sicherheitsbeauftragte: 

  • Personen, die für die Sicherheitsaspekte in industriellen Anlagen zuständig sind   
  • Montage- und Installationspersonal
  • Mitarbeiter, die Flanschen montieren und installieren 

Qualitätskontrolleure: 

  • Personen, die für die Qualitätsprüfung von Flanschverbindungen verantwortlich sind 

Prozessingenieure: 

  • Fachleute, die für den reibungslosen Ablauf von industriellen Prozessen zuständig sind 

Betriebsingenieure: 

  • Personen, die für den sicheren und effizienten Betrieb von Anlagen verantwortlich sind 

Projektingenieure: 

  • Teilnehmer, die in Projekten für Anlagenbau oder -erweiterung involviert sind 

Die Schulung richtet sich an all diejenigen, die in Industriezweigen arbeiten, in denen Flanschen eine wesentliche Rolle spielen, wie beispielsweise in der Chemie-, Petrochemie- oder Energiebranche.